Frühstück für Alleinstehende


fruehstueck 02Seit dem Jahre 2009 bietet die Kolpingsfamilie 2x im Jahr ein Frühstück für Alleinstehende an.

Unsere Idee dabei ist, Menschen, die keine Angehörigen oder Bekannte haben, die Gelegenheit zum gemeinsamen Frühstück mit Menschen in einer gleichen oder ähnlichen persönlichen Lebenssituationen zu ermöglichen. Unser Angebot ist offen für alle, die sich angesprochen fühlen. Wir machen unser Angebot in der örtlichen Presse sowie im Pfarrbrief bekannt. Kosten entstehen den Teilnehmern nicht; die übernimmt die Kolpings-familie Willich.

Waren es in den ersten Jahren 8-10 Teilnehmern die diese Angebot nutzten kommen jetzt regelmäßig 40 Gäste um mit anderen Menschen einige Stunden in Gemeinschaft zu verleben. 

Das Frühstück hat sich damit zu einem festen Bestandteil im Jahreskalender der Kolpingsfamilie entwickelt.

Herz

Der Vorstand der Kolpingsfamilie spricht sich für die Segnung von gleichgeschlechtlichen Partnershaften aus.

Stellungnahme des Vorstands

Zum Seitenanfang