Teilnahme an der 72h Stundenaktion


72h AktionUnter dem Motto „Uns schickt der Himmel“ setzen sich bei der bundesweit größten Sozialaktion im Jahr 2013 junge Katholikinnen und Katholiken für das Gute ein. In 72 Stunden realisieren sie eine gemeinnützige soziale, ökologische, interkulturelle oder politische Aufgabe und setzen damit ein deutliches Zeichen für Solidarität. Erstmals findet die Aktion in allen Bistümern und damit im gesamten Bundesgebiet statt. Mit Spaß und Engagement werden Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Rahmen der 72-Stunden-Aktion dort anpacken, wo es sonst niemand tut, wo Geld oder die Bereitschaft, anderen unter die Arme zu greifen, fehlen. Motor für die Aktion ist die Überzeugung, dass ein Handeln aus einem christlichen Verständnis heraus die Welt besser machen kann.

Erstmalig nahm im Jahre 2013 auch die Kolpingjugend Willich an der 72 Stunden-Aktion teil. Wie sie in Willich die Welt  ein kleines Stück besser gemacht hat, lesen sie hier.

 {youtube}Q8nQjQiJjgA{/youtube}

Herz

Der Vorstand der Kolpingsfamilie spricht sich für die Segnung von gleichgeschlechtlichen Partnershaften aus.

Stellungnahme des Vorstands

Zum Seitenanfang