Kolpingsfamilie Willich wächst weiter
IMG 5777 Small15 neue Mitglieder konnte die Willicher Kolpingsfamilie auf Ihrer Mitgliederversammlung am 9. Mai im Kaisersaal Schiffer aufnehmen. Damit ist die Marke von 300 Mitgliedern in unmittelbarer Reichweite. "Wir freuen uns besonders, dass ganze Familien mit ihren Kinder zu uns kommen." sagt Monika Kothen, Mitglied im Leitungsteams und Leiterin der Mitgliederversammlung. Die "Kolpings" ehrten am Freitag Erhard Barwinski für 60 Jahre und Elsbeth Neuhaus für 40 Jahre Treue zu Kolping.

Nach einer gemeinsamen heiligen Messe in der Hospitalkapelle und dem gemeinsamen Abendessen stieg die Versammlung in die Regularien der Mitgliederversammlung ein. Die Mitglieder bestätigten der Kassiererin einwandfreie Kassenführung und erteilten dem Vorstand einstimmig Entlastung für das  Geschftsjahr 2013. Kerstin Ruiter  wurde als Kassiererin und Dietmar Prielipp als geistlicher Leiter wiedergewählt.

KF Willich zu Gast im Landtag von NRW

Kolping Landtag NRW

22 Mitglieder der KF Willich besuchten am 27. März den Landtag von Nordrhein Westfalen in Düsseldorf. Nach einer Einführung durch den Besucherdienst des Landtages, traf sich die Gruppe mit Herrn Dr. Stephan Berger (Landtagsabgeordneter der CDU für den Kreis Viersen) zu einem interessanten Gedanken- und Informationsaustausch. Es folgte dann der Besuch des Plenarsaals, wo man eine Stunde lang von der Besuchertribüne einer teilweise hitzigen Debatte zum Thema "Hochschulgesetz" verfolgen konnte. Bei schönem sonnigen Wetter lies man den Vormittag auf der Rheinpromenade in Düsseldorf ausklingen.

 

Pflanzaktion abgeschlossen

Pflanzung Kolpingschule SmallUnsere Kolpingsfamilie hat gemeinsam mit der Nabu die letzten drei Bäume auf dem Gelände der Kolpingschule gesetzt. Somit sind seit November insgesamt 227 Bäume in der Stadt Willich gepflanzt worden. Die Resonanz auf unsere Aktion war überaus positiv. Wir haben eine Riesenzustimmung in Willich und weit darüber hinaus erfahren. Die Bewahrung der Schöpfung ist für unsere Kolpingsfamilie konkret erfahrbar geworden; dieses Ziel verbindet uns auch mit dem Nabu, mit dem wir auch langfristig kooperieren wollen.

Ein herzlicher Dank geht an alle Baumpatinnen und Baumpaten sowie an alle, die unsere Aktion unterstützt haben.

Presseberichte: Rheinische Post  und  Westdeutsche Zeitung

Kindersitzung der Kolpingjugend Willich 2014

Kindersitzung 2014Nach wochenlangem Proben war es dann endlich soweit: am 23.02.14 brachten die Kinder und Jugendlichen der Kolpingjugend Willich die Bühne im Kaisersaal Schiffer zum beben. Dem Publikum wurde in einem zweistündigen, abwechslungsreichen Programm einiges geboten. Egal ob als Sänger, Tänzer oder Schauspieler, die Kolpingkids verzauberten den ganzen Saal und brachten so manchen Zuschauer richtig zum Lachen. Die Akteure entführten ihre Zuschauer in die Welt der Piraten, zeigten ihnen wie schön es in Rio de Janeiro sein kann und nahmen die gesamten 340 kleinen und großen Zuschauer mit in den Zoo. Ein Höhepunkt der Sitzung war wie in jedem Jahr die Schwarzlichtszene. In diesem Jahr erprobten sich die Jugendlichen als Astronauten und bewiesen, dass man im Weltall trotz Schwerkraft eine gute Figur machen kann. Und auch die Gastauftritte der Cheerleadergruppe „Black Cats“, der Tänzerinnen vom TV Schiefbahn, den Tänzerinnen der KG Edelweiss und die Prinzengarde der Stadt Willich wurden mit so manch einer Publikumsrakete belohnt.

Männerkochgruppe in der Aktionsküche der Stadtwerke

P1050994 Medium SmallDen Auftakt der Kochsaison 2014 bildete für die Männerkochgruppe der KF Willich das Kochen in der Aktionsküche der Stadtwerke Willich. Bereits Anfang 2013 hatte Hans Kothen diesen Termin für den 14. Januar 2014 klar gemacht. Unter dem Motto "Landhausküche - deftig genießen" konnten sich die 10 Köche unter sachkundiger Leitung mit den vielfälltigen technischen Möglichkeiten der Aktionsküche vertraut machen. Besonders gut kam das Kochen auf Gas an, ermöglicht dies doch eine viel direktere und schnellere Wärmeregulierung als bei herkömmliche Cerankochfelder.

Mit diesen technischen Möglichkeiten zauberten die Sterneköche dann binnen zwei Stunden ein 4. Gänge Menu, welches wie folgt aussah:

Pflaumen - Martini Forellen - Häckerle  Kartoffelsuppe mit Maronen • Filet auf Zwiebeln an Süßkartoffelpüree mit Apfel - Sellerie - Gratin und Rote-Beete - Carpaccio  Zwetschgen-Crumble.

Alle Beteiligten waren sich nach dem Abend einig, dass die Männerkochgruppe auch in 2015 einmal in der Aktionsküche der Stadtwerke Willich kochen wird.

Bilder des Kochabends findet man auch in der Bildergalerie.

Zum Seitenanfang