Mitgliederversammlung der Kolpingsfamilie Willich

P1050330Nach einem Wortgottesdienst in der katholischen Pfarrkirche St. Katharina  trafen sich etwa achtzig Mitglieder der Willicher Kolpingsfamilie am Abend des 5. Mai im Saal der Gaststätte Krücken zu ihrer Mitgliederversammlung.Nach dem traditionellen Imbiss ehrte die Kolpingsfamilie ihre langjährigen Mitglieder Ulla Atsuki, Helga Dohmgans, Margret Nünning und Christof Opheiden für vierzigjährige Treue zum Verein.

Als neue Mitglieder in der Kolpingsfamilie konnten Martina und Jörg Heikenfeld und Gabi Opheiden begrüßt werden.

Nach den Berichten der Kassiererin und der Kassenprüfer entlasteten die Mitglieder einstimmig den Vorstand für das Geschäftsjahr 2016. Bei den anschließenden Vorstandswahlen wurden Kerstin Ruiter als Kassiererin und als Beisitzerin Mariele Biesemann wiedergewählt. Dietmar Prielipp hatte sich nicht für eine Wiederwahl als geistlicher Leiter zur Verfügung gestellt.  Zu seiner Nachfolgerin  wählten die Mitglieder Maria K.Wefers.

Im Ausblick stellte Dietmar Prielipp das Projekt "Bienenlehrpfad" vor. Mit Unterstützung der Stadt Willich arbeitet zur Zeit eine Projektgruppe der Kolpingsfamilie an der Erstellung eines Bienenlehrplades. Geplant ist eine etwa zweistündige Fahrradtour durch die Willicher Ortsteile. Mit diesem Projekt entwickelt und erweitert die Kolpingsfamilie Willich ihren Schwerpunkt " Bewahrung der Schöpfung" im größeren Kontext der Nachhaltigkeit.

Zum Seitenanfang